Was will mein inneres Kind?

 

Kind ich schaue dich an, mein inneres Kind lächelt

Ich möchte mit dir spielen, mit dir lachen und tanzen

Glücklich mit dir wachsen

(Anke Stawicki aus Resilienz Impulse- Tanze dich in Balance)

Was ist das innere Kind?

Dein inneres Kind spiegelt deine Wahrnehmungen, von deinem Sein im Mutterleib bis in dein weiteres Leben, wieder.  Der amerikanische, spirituelle Psychologe John Bradshaw entwickelte maßgeblich das psychologisch – therapeutische Konzept vom inneren Kind. Es  äußert sich in den Bereichen deines, speziellen Gehirnarealen zugeordnet, Sein, Fühlen und Erleben.

Die Chance einer gesunden Beziehung zu deinem inneren Kind sah Bradshaw in deiner persönlichen Persönlichkeitsentwicklung. Das innere Kind beschreibt in deinem Gehirn abgespeicherte Erinnerungen, Erfahrungen und eine Bandbreite an Gefühlen deiner Kindheit. Um deine Gefühle gut in dein erwachsenes Leben zu integrieren, musst du sie zuvor spüren.

Dein inneres Kind drückt sich in deinen intensiven Gefühlen, wie riesengroße Freude, besonders tiefer Schmerz und Traurigkeit, unermessliches Glück, hellwache Intuition und Neugierde, quälende Gefühle von Verlassenheit, Angst oder Wut, aus. Die Aussöhnung und der Umgang mit deinem inneren Kind  findet in vielen psychotherapeutischer Methoden einen Raum.

Dein inneres Kind begleitetet dich auf deinem Weg als Erwachsener.
Die Erfahrung deines inneren Kindes beeinflusst und berührt auch heute noch dein alltägliches Erleben und Verhalten. https://pixabay.com/de/users/retyiretyi-501347/; RetyiRetyi

Wo ist mein inneres Kind?

Dein inneres Kind entdeckst du im Rückblick auf dein bisheriges Leben. Wenn du zurück schaust, auf deine Kindheit und deine Wege, erkennst du vielleicht gute Erfahrungen , Erlebnisse und Gefühle . Sicher gibt es aber auch Kindheitserinnerungen, die dich heute noch belasten oder verwirren. All diese Wahrnehmungen sind, teilweise bis heute, in deinem Gehirn abgespeichert. 

Sobald du beginnst, dich mit deinem inneren Kind zu beschäftigen und dich für es sensibilisieren, kann es sehr gut möglich sein, dass deine aufkommenden Gefühle und Emotionen besonders heftig und ausdrucksstark sind. Wenn du dich damit überfordert fühlst, suche dir in jeden Fall erfahrene, therapeutische Hilfe, der du vertrauen kannst.

Dein Heilungs – und Wachstumsprozess, Einheit und Frieden mit deinem inneren Kind zu finden, gelingt am besten über deine liebevolle, geduldige Annahmen und Akzeptanz deines inneren Kindes in einem geschützten Raum. Dieser kann ein realer oder auch ein visualisierter Ort sein, an dem du dich wohl und sicher fühlst. Dort solltest du nicht gestört werden.

Dein inneres Kind hat eine straken Einfluss auf deine Wahrnehmung des Hier und Jetzt.
Dein inneres Kind findest bei der Wahrnehmung deiner Erfahrungen, Erlebnisse und Gefühle aus deiner Vergangenheit. https://pixabay.com/de/users/greyerbaby-2323/; Greyerbaby

Wie finde ich mein inneres Kind?

Deine Begegnung mit deinem inneren Kind bedeutet eine besondere Schlüsselerfahrung für deine weitere, persönliche Entwicklung und Zielerreichung.  Wie Sand im Getriebe, kann dich dein unglückliches, trauriges oder auch traumatisiertes inneres Kind im Hier und Jetzt blockieren und unbewusst deine Beziehungen oder deine berufliche Situation belasten.

Es gibt verschiedene Wege, um mit deinem inneren Kind Kontakt aufzunehmen und mit ihm zu kommunizieren. Bei deiner Begegnung mit deinem inneren Kind  über deine Intuition, kannst du erkennen, ob es spontan, kindlich staunend, begeisterungsfähig und neugierig wirkt, oder eine Sehnsucht nach Liebe und Anerkennung zeigt. 

Für dich ist dabei wichtig zu reflektieren und vor allem zu spüren, wie du dich beim Kontakt mit deinem inneren Kind fühlst. Empfindest du Ablehnung, Scham oder Hilflosigkeit, wenn du auf dein inneres Kind schaust … oder kannst du es liebevoll annehmen und beschützend umarmen. Welche, real in deiner Kindheit erlebten, Situationen kommen dabei in dir hoch?

Welche Methoden zur Begegnung mit meinem inneren Kind gibt es?

Es gibt therapeutische, theologische und meditative Methoden, um deinem inneren Kind zu begegnen und es zu heilen.  Wenn du dein inneres Kind möglicherweise jahrelang nicht wahrgenommen hast und vielleicht meinst, dass du kein inneres Kind hast oder dir die Vorstellung vom inneren Kind unangenehm oder peinlich ist,  kannst du einen guten Zugang zu ihm finden.

Hier zähle ich dir einige wirksame Methoden zur Heilung deines inneren Kindes auf:

  • Transaktionsanalyse von Eric Berne 
  • Schematherapie
  • Psychodynamische Imaginative Traumatherapie
  • Katathym – Imaginative Psychotherapie
  • Bonding
  • Hakomi Methode 
  • Eye Movement Desensitization and Reprocessing
  • Systemische Therapie
  • Inneres Team
  • Ego – State – Therapie
  • Hypnose
  • Familienaufstellung
  • Hoʻoponopono
  • Quantenheilung
  • Seminare zur Heilung des inneren Kindes
  • Selbsthilfegruppen

Die Anwendung der Methoden bedarf mehr oder weniger deiner inneren Stabilität und Beziehungsfähigkeit  zu dir selbst und zum Therapeuten deines Vertrauens. Möglicherweise einwickelt sich die Begegnung mit deinem inneren Kind spontan und unvorbereitet.  Du kannst den Prozess deiner Inneren – Kind – Arbeit  jedoch auch bewusst gestalten.

Die Begegnung mit deinem inneren Kind kann dir helfen Frieden mit deiner Vergangenheit zu finden.
Die Begegnung mit deinem inneren Kind kann dir helfen Frieden mit deiner Vergangenheit zu finden und an ihr zu wachsen. https://pixabay.com/de /users /geralt-9301/; geralt

Was braucht mein inneres Kind?

Deine Kindheit ist eine sehr stark prägende Phase in deinem ganzen Leben. Schon vor deiner Geburt wirken innere, äußere Reize, Beziehungsmuster und Gefühle deiner Eltern und Umwelt auf dich ein.  Wenn du dich auf den lohnenswerten Weg zu deinem inneren Kind machen möchtest und sollte dabei dein Ziel die Aussöhnung mit deinem inneren Kind sein.

Empathie, unbedingte Wertschätzung und Kongruenz, wie sie der Psychologen und Psychotherapeuten Carl Rogens postuliert, können dir dabei helfen, deinem inneren Kind auf einer liebevollen, heilenden Ebene zu begegnen. Wenn du mit deinem inneren Kind arbeitest, wirst du erstaunlich schnell positive Veränderungen in bei dir feststellen.

Die ideale Verbindung zu deinem inneren Kind zeichnet sich durch ein liebevolles Gefühl in Verbindung mit den Menschen um dich herum und deiner Umwelt aus. Auf diese Weise mit deinem inneren Kind verbunden, gewinnst viel mehr Kraft und erlebst dich bedeutend stressresistenter. Deine emotionale Unruhe legt sich und du gewinnst Selbstberuhigungskompetenz.

Dein inneres Kind braucht deine Fürsorgen und Liebe.
Geborgenheit und Urvertrauen verbinden dich mit deinem geheilten inneren Kind. innerhttps://pixabay.com/de/users/28703-28703/;28703

Wie kann ich mein inneres Kind heilen?

Wenn du die Türe  zu deinem inneren Kind geöffnet hast, kannst du Schritt für Schritt deine frühen Kindheitserinnerungen aus dem Verdrängungsprozess holen. Wichtig ist dabei, dein inneres Kind vorurteilsfrei und in Liebe anzunehmen, wie es ist. Erwartungs – oder Leistungsdruck sind hierbei kontraproduktiv und errichten schnell neue oder vertiefen alte Blockaden.

Beobachte dein inneres Kind aufmerksam und achtsam. Schenke ihm ein Lächeln. Sprich mit ihm und gebe ihm Sicherheit. Sage ihm ermutigend, dass es schön ist, dass es da ist und dass du es so magst, wie es ist. Dabei geht es nicht um Perfektion. sondern um den Aufbau von Vertrauen und die Wiederentdeckung des lebenswichtigen Urvertrauens.

Abwertung, Bestrafung durch Liebesentzug oder kindliche Ängste vor dem Verlassen werden, verletzten vielleicht das Selbstwertgefühl deines inneren Kindes. Darum hilft es ihm, wenn du es lobst, weil es das alles so gut geschafft hat und stark war. Auch bedanke dich bei ihm herzlich,  dass es sich dir öffnet und lasse wissen, dass du es nicht mehr alleine lässt und es beschützt.

Deine Beziehung zu deiner frühen Kindheit und deinem inneren Kind ist lohnenswert.
Deine Beziehung zu deiner frühen Kindheit und deinem inneren Kind ist ein lohnenswerter, lebenslanger Prozess. https://pixabay.com/de/users/timkraaijvanger-426744/; timkraaijvanger

Wie kann ich meinen Kontakt zu meinem inneren Kind verbessern?

Minderwertigkeitsgefühle durch Vernachlässigung deiner frühkindlichen Bedürfnisse nach Liebe und Fürsorge, äußern sich heute möglicherweise in deinem unstillbaren Verlangen nach Zuwendung durch anderer Menschen. Durch deinen Beziehungsaufbau zu deinem inneren Kind gelingt es dir immer mehr Eigenverantwortung und bewusste Selbstfürsorge zu übernehmen.

Wenn du dich entschieden hast, dein inneres Kind anzunehmen und in dein erwachsendes Selbst zu integrieren, kannst du dich, gemeinsam mit ihm, auf auf einen wundervollen Weg machen. Im Prozess der Inneren – Kind – Arbeit hast du die Chance, deine erwachsene Reife und Verantwortung mit deiner kindlichen Spontanität, Lebendigkeit und verspielten Neugier zu verbinden. 

Gebe deinem inneren Kind ein Zuhause, das ihm gefällt.  Das ist ein innerer, geschützter Raum, an dem es sich mit dir wohlfühlt und  wo ihr euch gern treffen, miteinander reden und heilen könnt. Hier kann es dir vertrauen und findet Halt und Schutz. Gestalte euren Raum wunderschön. Höre deine Lieblingsmelodie oder besuche deinen Lieblingsplatz z. B. in der Natur.

Durch deine tiefe, liebevolle Beziehung zu deinem inneren Kind gewinnst du  wieder mehr Eigenverantwortung.
Durch deine tiefe, liebevolle Beziehung zu deinem inneren Kind gewinnst du  wieder mehr Eigenverantwortung und Lösungskompetenz. https://pixabay.com/de/users/graehawk-4550074/; Graehawk

Was kann mit meiner Beziehung zu meinem inneren Kind erreichen?

Über eine tiefere, liebevolle Beziehung und Bindung zu deinem inneren Kind gewinnst du wieder mehr Vertrauen in deine eigene Intuition, entfaltest mehr Kreativität und intrinsische Motivation. Mögliche Wunden aus deiner Vergangenheit heilen.  Ebenfalls verbessert sich deine Fähigkeit dein Leben aktiv zu meistern und deine Lösungskompetenz zu stärken.

So kann  du Alltags – und Beziehungskonflikte entspannter lösen. Sicher stellst du mit der Zeit fest, dass du deine Emotionen besser regulieren kannst und sie sich weniger stark äußern. Durch eine gute Verbindung mit deinem inneren Kind gewinnst du mehr Selbstvertrauen und kannst Beziehungen zu anderen Menschen und deiner eigenen Wahrnehmung besser vertrauen. 

Durch die Erfahrungen in deiner Kindheit hab sich in dir bestimmte, möglicherweise blockierende, Glaubenssätze verfestigt. Diese kannst du mit einer guten, therapeutisch begleiteten, Inneres – Kind – Arbeit auflösen und neue, positive Affirmationen verinnerlichen. Dafür ist EMDR, eine Traumatherapie – Methode von Francine Shapiro, besonders gut geeignet.

Hier habe ich für dich eine Liste an positiven Affirmationen aufgeführt, durch die du deine liebevolle Beziehung mit deinem inneren Kind entfalten kannst:

  • Ich selbst bin verantwortlich für mein Glück
  • Ich bin bereit, meine Gefühle liebevoll wahr – und wertschätzend anzunehmen
  • Ich bin offen für neue Erfahrungen und liebe Veränderungen in meinem Leben
  • Ich kann sehr gut für mich selbst zu sorgen
  • Ich übernehme gerne Verantwortung für mein Wohlergehen
  • Ich bin neugierig und verspielt, albern und spontan, lebendig und sensibel
  • Ich darf auch zornig, wütend und traurig sein
  • Ich spüre meine Selbstliebe und  erkenne meine ganzen Gefühle wichtige Teile meiner selbst an
  • Ich feiere mit meinem Innern Kind und mache ihm tolle, liebevolle Geschenke
  • Ich umarme jeden Tag neu mein inneres Kind 
  • Ich geb einem innern Kind ein gutes Zuhause
  • Ich bin erwachsen und erlaube mir auch ein Kind zu sein

Was bedeutet mein Kontakt zum inneren Kind für meine Partnerbeziehung?

Dein inneres Kind mischt auch bei deiner Partnerbeziehung mit. Du kannst aus dem inneren Kind Kraft, Kreativität und überfließende Lebensfreude schöpfen und diese Energie in diene Partnerschaft mit einfließen lassen. Dabei bliebt du selbst ein einzigartiges Individuum in der Gemeinschaft mit deinem Partner. Deine Paarbeziehung gestaltet sich auf diese Weise liebevoll und lebendig.

Wenn du merkst, dass deine Partnerschaft manchmal eine unschöne Dynamik entwickelt oder an Drive verliert, schaue einfach mal auf dich selbst und deine Gefühle. Nehme dir einen achtsamen Augenblick Zeit und treffe dich mit deinem Innern Kind an eurerem geschützten Lieblingsort.  Spreche liebevoll mit ihm und spüre wie es im geht. 

Deine Erfahrungen und Empfindungen im Kontakt mir deinem inneren Kind kannst du dir aufschreiben, malen oder auch in Tanz und Bewegung ausdrücken. Vielleicht macht dein Partner ja mit und ihr startet gemeinsam einen Tanzkurs oder fahrt über das Wochenende ans Meer und lauft entspannt und befreit am Strand entlang.

Wo finde ich Hilfe bei der Begegnung mit meinem inneren Kind?

Deine Begegnung mit deinem inneren Kind kann dir schnell helfen, dein Leben weider in leuchtenden Farben zu sehen und die alltäglichen Probleme besser und effektiver zu meistern. Falls du dich im Kontakt mit deinem inneren Kind überfordert und dir schlechter fühlst,  solltest du dir eine kompetente therapeutische Unterstützung bei deiner Inneres – Kind – Arbeit suchen. 

Neben den oben aufgeführten Therapie – Methoden zur erfolgreichen Inneres – Kind – Arbeit steht dir ein großen Angebot an Büchern, Meditations – CDs und Videos zu Verfügung. Schaue einfach, was dich intuitiv anspricht, achte dabei auf deine Gefühle, und finde deinen ganz eigenen Weg bei der heilsamen Gestaltung deiner Beziehung zu deinem inneren Kind. 

Hier findest du Bücher und CDs zum Thema „Heilung deines inneren Kindes“:

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.
Eine Grundannahme der Inneren – Kind – Arbeit ist, dass es nie zu spät für eine glückliche Kindheit ist. https://pixabay.com/de/ users/ben_kerckx-69781/; Ben_Kerckx

Wie gelingt die Aussöhnung mit meinem inneren Kind?

Die Aussöhnung mit deinem inneren Kind ist ein Prozess, der in mehreren natürlichen Phasen ablaufen kann. Er sollte sich liebevoll, achtsam und mit unbedingter Wertschätzung für dich und dein inneres Kind entwickeln.  Dabei gibt es keine Schuld, sondern die Chance zur Entfaltung deines vollen Potentials, deiner Ressourcen und deines klaren Geistes.

Dein inneres Kind symbolisiert die lebendige und lebensbejahende Perspektive in dir. Deine Fähigkeiten, wie Spontanität, Begeisterungsfähigkeit, Neugier, Offenheit, Kreativität und dein Vermögen im Hier und Jetzt zu leben, werden durch dein inneres Kind angesprochen und in deine Erlebniswelt als Erwachsener integriert.

Als  eigenverantwortlicher, bewusst agierender Erwachsener in liebevollem Kontakt und in Einklang mit dem inneren Kind kannst du ein erfüllendes Gefühl der Ganzheit erfahren. So kann dein inneres Kind wieder zu dir nach Hause kommen, seinen Platz bei dir finden und sich in sich in dein Sein integrieren, um all seine Fähigkeiten und Potenziale und Gefühle auszuleben.

Durch die Aussöhnung mit deinem inneren Kind gewinnst du innere Freiheit.
Durch die Aussöhnung mit deinem inneren Kind gewinnst du innere Freiheit und neuen Mut deine Potentiale zu entfalten. https://pixabay.com/de/users/creades-2280516/; :creades

Wie kann ich mit meinem inneren Kind glücklich sein?

Finde dein Pipi Langstrumpf – Feeling. Die Phantasiefigur aus den Büchern von Astrid Lindgren, lebt ganz wunderbar ihre Kraft, Phantasie, Kreativität, Wildheit, Verspieltheit und Intuition aus. Dabei erschafft sie eine wundervolle Kinderwelt, die auch ihre angepassten, ängstlichen Freunde Tommi und Annika wieder zu lebensfrohen, mutigen und fröhlichen Kindern macht.

Fange einfach absichtslos und urteilsfrei an, deinem inneres Kind Lebensraum  in deinem Erwachsenenalltag zugeben.  Vielleicht findest du auch andere innere Kinder die mit dir gemeinsam spontan kreativ und lebendig sind, malen, spielen und an der frischen Luft herum toben. Ihr könnt eure Erfahrungen mit eurem eigenen inneren Kind austauschen und euch unterstützen.

Hier findest du einige Ideen, um dein inneres Kind auszuleben:

  • Mandalas ausmalen oder selbst Mandalas entwerfen
  • Meditieren
  • Im Wald spazieren gehen
  • Balancieren, hüpfen, tanzen
  • Mit den Fingern malen
  • Lachen, staunen,  herum tollen
  • Träumen
  • Meditative Traumreisen machen
  • Kreativ und schöpferisch sein
  • Schaukeln in der Hängematte
  • Genug ausruhen un schlafen
  • Auch mal Fehler machen dürfen
  • …  🙂

Wie finde ich Frieden mit meinem inneren Kind?

Dein innerer Frieden äußert sich in deiner Fähigkeit, besser mit  Zurückweisung umzugehen. Dein neues Selbstwertgefühl lässt dich über Gefühl von Ablehnung stehen und die Hintergründe dieses Verhaltens leichter durchschauen. Auch bei gelegentlicher Kritik fühlst du dich gelassener,  nimmst sie dankbar an und stellst selbst Dich nicht gleich ganz in Frage.

Auch bist du nicht mehr so abhängig von der Meinungen der anderen.  Du kamst deine eigene Meinung stärker vertreten, weil deine eigenen  Potenziale nicht mehr blockiert sind und du dich nicht länger abgewertet fühlst. Deine Schuld- und Schamgefühle und andere negative Emotionen aus deiner Kindheit wurden im Kontakt mit deinem inneren Kind transformiert.

Wenn du nun Kontakt mit deinem inneren Kind gefunden hast und eine liebevolle, vertrauensvolle Beziehung zu ihm pflegst, dann kommst du mehr und mehr in Einklang mit dir selbst, deiner Umwelt und deinen Gefühlen und empfindest öfter inneren Frieden. Alles darf wieder gut so sein, wie es ist. Du spürst eine erfüllte Liebe zu dir und deinem Leben.

Fazit

Dein inneres Kind begleitet dich bewusst oder unbewusst dein ganzes Leben. Es symbolisiert deine spontane, begeisterungsfähige, neugierige, offene, kreative und authentische Seite. Durch frühkindliche Traumatisierungen und negative Erfahrungen können deine kindlichen Ressourcen blockieren und werden vielleicht von dir verdrängt, um nichts mehr zu fühlen.

All deine frühkindlichen, positiven wie auch negativen Erfahrungen, Erlebnisse und Gefühle sind in deinem Gehirn abgespeichert. Im Laufe deines Lebens können sie sich verändern, wenn du dich weiter entwickelst. Doch in den Bereichen, wo du nicht so richtig weiter kommst, fehlt deine Einheit und ein Herzensraum für dein inneres Kind.

Also lohnt es sich, wenn  du inne hältst und achtsam nach deinem inneren Kind schaust.  Ist es wieder glücklich und lebhaft, dann bist auch du wieder in deiner Kraft und lebst dein ganzes Potential. Gewinne also Vertrauen in deine Intuition und nehme dein inneres Kind liebevoll in deine Arme, damit es gelöst und fröhlich sein kann.

Weiterführende Medien